Zum Inhalt springen

Mentale Fitness – 7 Tätigkeiten die deinen Geist stärken

In unserer Smartphone verseuchten Welt voller Lärm, Hektik, Stress, vergifteter Nahrung und Elektrosmog ist es nicht immer leicht einen klaren Kopf und seine innere Ruhe zu bewahren. Es ist daher sehr wichtig jeden Tag Tätigkeiten zu machen die den Geist beruhigen bzw. stärken. Ein einfacheres Leben sowie die Menschen früher zu führen kann hier sehr helfen. Denn zum Beispiel auf dem Feld zu arbeiten, bringt einen Menschen automatisch zu mehr innerer Gelassenheit.

Thüringer Wald

1. Gehe in den Wald

Im Wald ist es still, die Luft rein und gesund. Mache einen kleinen Spaziergang und versuche deine von der Großstadt abgestumpften Sinne zu schärfen und dich auf die Umgebung im Wald zu konzentrieren. Dies ist eine wichtige Übung um den Geist zu reinigen und innere Ruhe zu bekommen.

(Foto von Wolfszeit Naturkraft)

2. Schnitze etwas

Unsere Ahnen haben viel geschnitzt als sie nichts zu tun hatten. Schnitzen ist eines der ältesten Tätigkeiten dieser Welt. Du kannst Messer, Gäbel oder Löffel schnitzen, Tassen selbst einbrennen oder auch kunstvolle Dinge wie Figuren selbst herstellen. Umso öfters du es machst, desto besser werden dann auch deine Fähigkeiten darin. Irgendwann kannst du sogar versuchen deine Holzgegenstände auf einem Markt oder im Internet zu verkaufen.

3. Lese ein Buch

Lesen bildet nicht nur, sondern hilft auch den Geist zu beruhigen. Hier findest du viele interessante Bücher die deine Weitsicht erhöhen und dir helfen ein besseres Leben zu führen.

4. Gehe in die Sauna

Immer wenn dein Körper sehr kalten oder heißen Situationen ausgesetzt ist wird er den Geist automatisch abstellen. Du merkst das auch in gefährliche Situationen oder wenn du zum Beispiel sehr schnell Motorrad oder Auto fährst. Dein Geist ist nicht mehr aktiv, sondern du bist dann nur in diesem Moment also der wirklichen Realität, statt in der Gedankenwelt.

5. Nähe Kleidung

Tätigkeiten die du mit deinen Händen machst und die viel Konzentration erfordern helfen sehr den Geist zu beruhigen und fokussiert zu bleiben.

Eine Bärlauch Pflanze im Wald

6. Sammle Wildpflanzen

Das Sammeln von Wildpflanzen ist nicht nur eine gute Möglichkeit seine Überlebensfähigkeiten zu trainieren, sondern hilft dir auch deinen Geist zu reinigen und wieder innerlich ruhig zu werden.

Einstieg in das Thema Wildkräuter

7. Mache Kampfsport / Selbstverteidigung

Hierbei lernst du im Moment zu sein und deinen Körper und Geist in Einklang zu bringen. Auch andere Sportarten die Konzentration erfordern sind gut für deinen Geist.

Ein weiterer Tipp

Unsere Ernährung spielt eine wichtige Rolle ob unser Geist rein ist oder nicht. Zu viel schwere Kost kann es uns erschweren einen klaren Kopf zu behalten. Empfehlenswert ist es nur am Mittag schwere Kost zu essen und morgens und abends ausschliesslich leichtes wie zum Beispiel Nüsse zu essen.

Teile den Artikel mit deinen Freunden oder Bekannten!

Hilfreich dazu

Positives Denken lernen
Heilende Meditationen
Emotionen und unsere Gesundheit

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Hilfreiche Produkte

Medizinskandal Depressionen Medizinskandal Adipositas Buchansicht - Shopseite Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Arthrose Buchansicht - Shopseite Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite


Hilfreiche und ethische Produkte findest du hier

Klick aufs Bild