Zum Inhalt springen

Mit wenig Geld autark machen, eine Familie gründen und glücklich sein

Viele Leute die sich in alternativen Medien informieren und bereits verstanden haben das sich was ändern muss wissen nicht was sie konkret tun können. Das beste was wir echten Europäer tun können um uns selbst zu retten und unsere ursprünglich heidnischen Kulturen und Völker wiederherzustellen ist als Selbstversorger auf dem Land zu leben. Wir müssen uns auf traditionelle Dinge rückbesinnen wenn wir überleben wollen. Dieser Artikel soll dir eine kleine Anleitung geben wie du mit wenig Geld autark leben und aus diesem System ausbrechen kannst. Er richtet sich speziell an junge Deutsche die noch nicht soviel Geld zurseite legen konnten.

Land kaufen/pachten

Suche dir einen geeigneten Ort wo du dich niederlassen möchtest. Ein Stück Land in Mitteleuropa zu kaufen ist natürlich teurer als in Südeuropa (Spanien, Portugal usw.).  Es ist trotz der niedrigeren Preise in anderen Ländern jedoch trotzdem oft besser in der eigenen Heimat zu bleiben, denn die Muttersprache und gemeinsame Wurzeln verbinden am Ende doch am meisten. Außerdem wirst du viel mehr Menschen in der Nähe haben die dich unterstützen. Suche dir eine Gegend in Deutschland oder Österreich wo du ein gutes Gefühl hast, wo keine Militär-Basen in direkter Nähe sind, keine Fabriken und keine Atomkraftwerke (wir wissen schließlich nicht was in der nahen Zukunft noch so passiert).

Wenn du kein Geld hast um dir ein Grundstück zu kaufen schaue erstmal nach geeigneten Möglichkeiten um ein Stück Land zu pachten. Vielleicht kannst du mit dem Besitzer auch einen Mietkauf Vertrag machen. Das heißt, dass du das Grundstück nach 2-3 Jahren Miete oder Pacht dann erwirbst.

Freund/Freundin finden

Die meisten jungen “Männer” und “Frauen” in (West)-Europa sind durch die Medien gehirngewaschen und interessieren sich nicht mehr für die traditionellen Dinge wie zum Beispiel eine Familie zu gründen. 95% der Menschen sind vollkommen abgetrennt von ihrer Ur-Europäischen heidnischen Lebensweise und leben sowie es das System ihnen diktiert. Viele Frauen wollen zwar schon irgendwann Kinder haben, möchten aber erstmal Karriere machen und “frei” sein. Die beste Zeit für eine junge Frau eine Familie zu gründen ist jedoch zwischen 20-30 Jahre. In diesem Alter ist eine Frau am attraktivsten und auch am fruchtbarsten. Es ist viel leichter einen guten Mann bzw. eine Frau in diesem Alter zu finden, statt damit zu warten bis man erst “finanzielle Sicherheit” oder sowas geschaffen hat. Jungen Leuten die schon Kinder haben wird zudem viel lieber geholfen als solchen die schon älter sind und “normal” arbeiten.

Wie findest du also nun einen geeigneten Partner der nicht mit der manipulierten Konsumgesellschaft mitläuft, sondern wie du schon in jungen Jahren ein glückliches (autarkes) Leben mit einer Familie möchte?

  • Gehe auf Heidnische Feste
  • Trete Social Media Gruppen bei sich mit traditionellen Themen beschäftigen (z.b. patriotische Bewegungen, Gruppen über Alternative Medizin, Sport, Selbstversorgung, Survival)
  • Gehe dorhin wo du vermutest (traditionelle) Menschen zu finden
  • Poste Bilder auf Instagram, Facebook, vk und andere Menschen werden auf dich aufmerksam

Kaufe dir ein mobiles Haus

Wenn dir wenig Geld zur Verfügung steht fange mit einem kleinen Mini-Haus oder einem Wohnwagen an. Es ist besser einfach anzufangen statt mit dem Vorhaben zu warten. Wenn du wartest werden wahrscheinlich Monate oder sogar Jahre vergehen in denen du nicht pro-aktiv bist. Auch mit wenig Geld finden sich Wege. Wenn du eine geeignete Frau oder einen geeigneten Mann gefunden hast und ihr euch liebt, dann sollte auch ein nicht so hoher Komfort am Anfang kein Problem sein. Es ist ja schließlich nicht für immer sondern man baut sich ja alles Stück für Stück auf.

Ein günstiges Mobilhaus oder ein Wohnwagen bekommst du schon für 1000 – 2000 €. Schau zum Beispiel mal unter ebay-kleinanzeigen,  Willhaben (Österreich) oder anderen Portalen im Internet.

Fange einfach an

Setze das Saatkorn in die Erde und fange einfach an. Hier einige Punkte die du schon tun kannst bevor du ein eigenes Grundstück hast:

  • Spare jeden Tag 1-2 Euro
  • Schaue nach geeigneten Gegenden zur Selbstversorgung
  • Schaue nach geeigneten Grundstücken
  • Lerne Gärtnern (Permakultur)
  • Lerne Handwerk (Haus bauen, Tische & Stühle bauen, Streichen, Renovieren usw.)
  • Ersteigere günstige Sachen (z.b. Gasherd, Schaufel, Werkzeug, alte Gemüse-Sorten usw.)
  • Starte eine Seite oder einen Blog über Selbstversorgung (zum Anhäufen von Wissen und eventuell als zusätzliche Einnahmequelle)
  • Finde Selbstversorger Kontakte (z.b. bei Solawi)

Hat dich der Artikel inspiriert und du möchtest auch andere damit inspirieren? Dann teile ihn bitte mit deinen Freunden oder Bekannten!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Nordseelen unterstützen

Willst du dieses Projekt und andere Nordseelen unterstützen? Dann spende 3-5 € per Paypal oder nutze Bitcoins. Mit dem Geld finanzieren wir diese Website oder schalten zum Beispiel Werbung auf Facebook um somit noch mehr Menschen zu erreichen.

Hier spenden
(thorben.staendker@gmail.com)

Bitcoins spenden
3GE5AGtdTfg7V1CxNs7JbRFLAD7ajm624M

Dieses Buch bietet sehr viel Wissen zur natürlichen Heilung und Vorbeugung von sämtlichen Krankheiten. Es dient als Nachschlagewerk und sollte in keinem Medizin-Schrank fehlen.