Zum Inhalt springen

Vercingétorix – die Kapitulation der Kelten/Gallier

Ca. 52 Jahre vor unserer christlichen Zeitrechnung kapitulierte der keltische Anführer Vercingétorix vom Stamm der Averner vor dem römischen Reich und Julius Cäsar.

„Er sprang vom Pferd und warf seine Waffen hin“, so der Römer Cassius Dio über die Kapitulation Vercingetorix – gemalt von Lionel Noel Royer (1899)

Nach jahrelangem Kampf gegen die Kolonisierung und gewaltsame In-Besitznahme des Keltenlandes zog sich Vercingétorix mit Kriegern, Frauen und Kindern zur Verteidigung in die keltische Stadt Alesia zurück die der römische Feldheer Cäsar vollständig belagern ließ.

Vercingétorix Statue in Frankreich

Nachdem jegliche Befreiungsversuche fehlgeschlagen waren und die Menschen kurz vor dem Hungertod standen, ergab sich Vercingétorix um seine Leute leben lassen zu können.

Laut des griechischen Schriftstellers Plutarch ergab sich Vercingétorix auf dramatische Weise und ritt mit seinem geschmückten Pferd aus Alesia um Cäsars Lager herum, bevor er vor Cäsar abstieg, sich seiner Rüstung entledigte und sich zu Füßen des Gegners legte, wo er regungslos liegen blieb, bis er mitgenommen und inhaftiert wurde. Etwa 6 Jahre war er im Tullianum in Rom gefangen, bevor er 46 vor Christus bei Cäsars Triumph öffentlich ausgestellt und danach in seinem Gefängnis erdrosselt wurde.

Ausschnitt aus einem Film:

 

Interessant dazu

Die letzten Tage des Ebers

Ein sehr empfehlenswerter Roman zur Geschichte des Vercingetorix. Viele haben kaum noch Kenntnisse über die Geschichte ihrer Vorfahren. Das kann man z.b. durch lesen solcher Bücher verbessern.

Die Botschaft der Druiden

Die Kelten in Bayern

Kleine Keltenkunde

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Hilfreiche Produkte

Medizinskandal Depressionen Medizinskandal Adipositas Buchansicht - Shopseite Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Arthrose Buchansicht - Shopseite Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite


Hilfreiche und ethische Produkte findest du hier

Klick aufs Bild