Zum Inhalt springen

Wie deine Gedanken dein Leben bestimmen

[sg_popup id=”1″ event=”onload”][/sg_popup]Wir werden von klein auf dazu erzogen ein guter Mensch zu sein. Gut heißt in dieser Gesellschaft viel Geld zu verdienen, einen angesehenen Beruf auszuführen oder berühmt zu sein. Aber ist das auch wirklich der richtige Weg um gesund & glücklich zu sein?

Glücklich ist derjenige der sich frei entfaltet

Leider leben wir nicht frei. Wir werden von der Schule, Erziehung & Werbung dazu getrimmt einen vorgefertigten Weg zu gehen, der nicht für uns geschaffen ist. Die Werbung erzählt uns wir müssen uns Produkte kaufen um wertvoll zu sein. Die Schule & Erziehung macht uns klar, dass wir hier nicht zum Spaß sind, sondern zum Arbeiten und Geld verdienen.

Es klingt vielleicht hart für einige Leute, aber es ist bewiesen, dass die Schule zum Beispiel auch großen Einfluss auf unseren Verstand und die Gedanken nimmt. Wir werden mehr oder weniger indoktriniert. Wer anders denkt oder einen anderen Weg gehen möchte wird sofort als Außenseiter ausgegrenzt oder schlecht geredet.

Deine Gedanken bestimmen

Vielleicht wurdest du in deiner Vergangenheit oft geärgert oder andere Menschen haben öfters Sätze wie “du bist doch nichts wert”, “du kannst doch eh nix” oder “das klappt doch eh nicht” zu dir gesagt. Menschen die sich ständig so verhalten, haben selbst ein gestörtes Bild von sich selbst. Ein gestörtes Ego. Das schlimme ist jedoch, dass die meisten auf solche Menschen dann auch noch hören und anfangen zu glauben sie seien wirklich schlechte Menschen. Ihr Verstand speichert alles ab und das Bild über sich selbst verändert sich zum Negativen. Sie sind nicht mehr selbstbewusst.

Wenn du glücklich sein willst und Erfolg haben willst musst du deine Gedanken verändern. Wenn du dich von solchen Menschen nicht aus der Bahn werfen lassen willst musst du deinen Geist stark machen und lernen ihn zu kontrollieren.

meditieren-lernen-geist-psychologie-ego-meditation

Programmiere deinen Geist

Es gibt viele Möglichkeiten persönlich zu wachsen und den Geist stark zu machen. Du könntest zum Beispiel anfangen dir positive Dinge im Internet anzusehen. Grundlegende Dinge über Psychologie zu lernen oder dir motivierende Videos und Filme anzusehen. Mache dich einfach selbst wieder stark.

die-pharma-industrie-kuemmert-sich-um-deine-krankheit-um-deine-gesundheit-musst-du-dich-selbst-kuemmern-1

Wenn du wirklich frei sein willst, kommst du ums Meditieren nicht herum. Denn wenn unserer Geist frei ist und wir unsere Gedanken wieder kontrollieren können, lassen wir uns auch kaum noch beeinflussen von negativen Menschen oder Ereignissen in der Welt. Wir fühlen uns dann immer frei und selbstbewusst, ungefähr so wie wenn man vom Sport oder der Sauna kommt. Locker und lebendig.

Unser Verstand und unsere Gedanken bestimmen also auch über unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Daher ist es wichtig, sich nicht nur um die körperliche Fitness zu kümmern, sondern auch um die geistliche. Menschen mit einem starken Geist glauben auch an das gute in dieser Welt und arbeiten daran sie besser zu machen. Nimm dir sie als Vorbild.

Hier noch ein gutes Videos zur Thematik:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Hilfreiche Produkte

Medizinskandal Depressionen Medizinskandal Adipositas Buchansicht - Shopseite Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Arthrose Buchansicht - Shopseite Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite


Hilfreiche und ethische Produkte findest du hier

Klick aufs Bild